Aktuelles 2017

Ein würdiges Fest

Thüringentag

Oldtimer

Glockenjubiläum

Himmelfahrt

Glocke_1.jpg (227940 Byte) Umzug_1.jpg (238693 Byte)

Old_0.jpg (1615828 Byte)

Glocke.jpg (287935 Byte)

Rucksack.JPG (84182 Byte)

Offizielle Namensgebung und 500 Jahre Glocke

Nun war es soweit. Am 17. Juni 2017 wurde in Oberndorf die ehemals für Dieterstedt gegossene Glocke 500 Jahre alt. 

Dieses jubiläum war auch der Anlass, die "Sankt Anna" Kirche offiziell den Namen der Heiligen Anna, der Mutter Marias und Schutzpatronin der Eheleute, schwange- ren Frauen, Bergleute, Müller, Hauswirt- schafterinnen, Stallknechte uva zu verleihen.

Mit einem Festgottesdienst ab 14.00 Uhr wurde dieser Ehrentag in der Kirche begonnen. In seine Predigt würdigte Pfarrer Robscheit die lange Zeit der Existenz der nunmehr in unserer Kirche hängenden 300 kg schweren Bronze- glocke. Dabei erinnerte er an die verflossenen 500 Jahre, die nicht immer positiv verliefen. So gedachte er an die verschiedenen Kriege, der Vergangen- heit, die immer zu Lasten der hiesigen Menschen ausgetragen wurden.

Nach Beendigung des Gottesdienstes war dann Gelegenheit die Eindrücke bei geselligen Gesprächen, Kaffee und Kuchen sowie freudigen Erinnerungen zu verarbeiten.

Einen besonderer Höhepunkt war im Anschluss die Darbietung des Saxofon- konzertes PRUC aus Geraberg, die sich ebenfalls musikalisch auf eine 500-jährige Reise in die Vergangenheit begab.

 

< in Bildern >

< Presse >

Festumzug mit Oberndorfer Beteiligung

 

Am letzten Tag des 16. Thüringentages in Apolda fand der große Festumzug durch Apolda statt. Dabei waren auch mehrere Oberndorfer Bürger aktiv beteiligt. So konnte auch ich meine als Werbung gedachte Zusammenstellung, Oberndorfer Kirche, 500-jährige Glocke und einen als Schutzenel gedachten "Nachbau" des Barlachengels auf einem Hänger mitführen.

Übrigens findet das Gedenken der vor 500 Jahren gegossenen Bronzeglocke am 17. Juni 2017 in Oberndorf statt.

Das obige Bild wurde vor dem Start mit meinen Helfern aufgenommen.

V.l.: Fahrer Silvio Füllsack

       Schilderträger Josephine und Tim 

       Pfarrer Thomas-M. Robscheit

       meine Frau Helma

Umzug_3.jpg (271503 Byte)

Presse

Presse "Glaube und Heimat"

24. Apoldaer-Oldtimer Schlosstreffen

Vom 2. bis 4. Juni 2017 wurde das Apoldaer Oldtimer-Schlosstreffen unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Stadt Apolda, Rüdiger Eisenbrand durchgeführt. In diesem Jahr fand das Treffen unter dem Motto "Oldtimer auf Gartentour" statt. Das schon zur festen Tradition gewordene Treffen historischer Fahrzeuge ist wiederholt ein Beispiel dafür wie die verschiedensten Gebiets- körperschaften, Vereine, das Handwerk und der Mittelstand ihre Kräfte vereinen, um ihnen Land und Leute bekannt zu machen und zum "Wiederkommen" anregen.

Old_21.jpg (222281 Byte)

Eröffnung durch den Bürgermeister und Madame Gramont

Den aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angereisten Oldtimerfreunden boten sich auf der Ausfahrt am Samstag, 3. Juni diverse Impressionen, wie Schlösser, Weinberge und Flusstäler.

mehr vor Start der Ausfahrt

500 Jahre Dieterstedter Glocke in Oberndorf

 

Am 17. Juni 2017 feiert Oberndorf das 500-jährige Glockenjubiläum der einst für die heutige Wüstung Dieterstedt gegossene Glocke.

Diese Glocke überlebte alle Kriegswir- ren, wurde nicht für Rüstungszwecke eingeschmolzen und hängt nunmehr an der Nordseite der Glockenstube in der Sankt Anna Kirche.

Die Glocke wurde 1517 vom damaligen Erfurter Bronzegießer Heinrich Ciegeler (Ziegler) der Jüngere hergestellt. Als Inschrift wählte er neben dem Gussjahr in römischen Renaissance-Majuskeln "ANNO DOMINI XVC XVII" auch den Satz "HILF SANT ANA".

Der Glockengießer wurde auch durch die Schaffung eines Epitaphs (Grabplatte) für Martin Luther bekannt. 

    

        Daten der Glocke

             Durchmesser unten: 830 cm

             Höhe (ohne Krone):  675 cm

             Gewicht:                   300 kg

 

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

 

 

Einladung

Presse

Wandern auf dem

Lutherweg durch Oberndorf

Am 25. Mai 2017 wird für alle Pilger- und Wanderfreunde eine Wanderung von der Lutherkirche Apolda auf dem 19 km langen Abschnitt des Lutherweges nach Weimar stattfinden. Dabei erwarten den  Wanderern liebevoll restaurierte Kirchen, gemütliche Höfe, musikalische Intermezzi und herrliche Blicke über weite Landschaften.

Der Treffpunkt wird 9.45 Uhr an der Lutherkirche sein. Der weitere Verlauf wird in Richtung Dorfkirche Herressen, zur Sankt Petrus Kirche Sulzbach und danach zur Kirche Sankt Anna nach Oberndorf (Mittagsgebet) gehen. Dort ist auf dem "Winterhof" gegenüber der Kirche von 11.30 bis 12.30 Uhr eine Mittagsrast geplant. Entsprechende Verpflegung (Angebot von Getränken und Snacks) wird vorhanden sein.

Von Oberndorf geht es weiter zur Feinigerkirche nach Umpferstedt, wo Orgelmusik erklingen wird, sowie weiter nach Süßenborn zur Kirche der 14 Heili- gen. Mit der Ankunft in Weimar wird gegen 17.30 Uhr gerechnet. Der ökumenische Himmelfahrtsgottesdienst beginnt dann 18.30 Uhr. 20.00 Uhr ist ein Willkommensabend mit Musik und Kleinkunst geplant.

 

Dokumentation vom Winterhof

1. Mai

Wie jedes Jahr ...

Wahlkreiswanderung

Frühling

Osterfeuer

Musik_1.jpg (215948 Byte)

Mai_0.jpg (151424 Byte)

Wand_Lieb_1.jpg (220597 Byte)

Schwalbe.jpg (114180 Byte) Einladung.jpg (183211 Byte)

Unerwarteter Musikgenuss

 

Ganz unerwartet und nicht angekündigt wurden wir gegen Mittag des 1. Mai von einer Schalmaienkapelle überrascht.

Ich zückte sofort meinen Fotoapparat und hielt diese "Demonstration" vom Fenster im Bild fest.

Bei der Rückkehr wurde mir der Namen der "Band" mitgeteilt. Es handelte sich um den "Spielleuteverein Apolda", die die unerwartete Idee in unserem Ortsteil Oberndorf wahr werden lies.

Es handelte sich dabei um außerdem um den Familientag des Vereins.

 

Musik_4.jpg (222376 Byte)

 

 

Der April klingt mit einem Fest aus

 

Die FFw Oberndorf lädt zum 

30. April 2017 

wieder alle Bürger Oberndorfs und Umgebung zum diesjährigen Aufstellen de Maibaumes auf dem Dorfplatz ein.

Bereits ab 11.00 Uhr ist der Mittagstisch mit Schweinehaxe, Rostwürste und Brätel gedeckt. Dazu wird Bier und Brause vom Fass gereicht.

Die Technikerschau der Feuerwehr öffnet gleichermaßen seine Pforten.

       Ab 14.00 Uhr ist es dann soweit:

Es wird der diesjährige Maibaum auf dem Dorfplatz gesetzt.

Danach gibt es Kaffee und Kuchen.

 

Die Moorentaler Feuerwehr erwartet wieder regen Besuch.

 

 

 

Bilderschau

 

 

 

 

 

 

 

Auf Luthers Spuren 

mit Christine Lieberknecht

Die diesjährige Wahlkreiswanderung stand unter dem Motto "Auf Luthers Spuren" und fand bereits zum 16. Mal statt.

Dieses Mal führte sie am Freitag, 21. April 2017 von Kapellendorf entlang des Lutherweges nach Apolda zur Lutherkir- che. Dabei wurde in der Kirche "Sankt Anna" in Oberndorf eine Rast mit Früh- stück eingelegt.

Die Begrüßung der ca. 35 Wanderer in Oberndorf sowie Erläuterungen zu den Erhaltungsmaßnahmen der Kirche wurden dabei von mir übernommen.

Das Interesse der Ausführungen zu den Arbeiten bei den Sanierungsarbeiten an unserer Kirche wurden dabei aufmerk- sam verfolgt.

 

Wand_Lieb_3.jpg (192645 Byte)

Die erste Schwalbe auf dem Winter-Hof 

Karfreitag, 14. April 2017

Nun ist die erste Schwalbe in Oberndorf angekommen. Sie drehte ein paar Runden in der vorjährigen Kinderstube und machte sich auf einem Elektrokabel direkt vor unserem Küchenfenster bequem.

Der Vorboote des Frühlings ist nun wirklich in Oberndorf gelandet, so dass wir auf die weiteren Ereignisse frohen Mutes sind.

Mit der bevorstehenden Landesgarten- schau und dem Thüringentag in Apolda sehe ich also, was das Wetter angeht, keine Probleme.

 

Gegenwärtiger Stand der Arbeiten

am Klimapavillon:

Klima_aussen.jpg (253740 Byte) Klima_innen.jpg (153069 Byte)

   Ansicht außen             Innenansicht

 

 

Das Spektakel fand wieder statt 

Auch in diesem Jahr wurde wieder der Tradition folgend das Osterfeuer im alten Bad Oberndorfs durchgeführt.

Die Einladung dazu war als Aushang an verschiedenen Stellen in Oberndorf gut sichtbar angebracht, so dass wieder zahlreiche Besucher erschienen. 

Am

 Gründonnerstag 13. April

begann mit dem Anzünden des Feuers pünktlich um 18.30 Uhr die Zeremonie.

Feuer.jpg (202085 Byte)

Für das leibliche Wohl wurden Thüringer Rostbratwürste, Bier und Glühwein angeboten.

 

Après-Ski Party

       
       

Oberndorf beginnt das Jahr 2017 

Der Kirmesverein Oberndorf e.V. lädt zum 28.01.2017 17.30 Uhr zur Après-Ski Party auf dem Dorfplatz ein. 

Für das leibliche Wohl ist durch den Kirmesverein gesorgt. Der  Abend wird bei Glühwein und gemütlichen Feuer 

sicher ein gelungener Auftakt für das neue Jahr sein.

Nun wird auf eine rege Beteiligung gehofft.

 

Bild_1.jpg (200083 Byte)
 

 

       

< zurück >