Aktuelles 2019 

Frühling ist da !

Osterfeuer

.Winter ade.

Fasching

...wird nicht

Startbild.jpg (104832 Byte)

Feuer.JPG (35020 Byte)

Putz_0.JPG (23172 Byte)

Muller.PNG (1091188 Byte) Strasse_nein.jpg (135174 Byte)

Maibaum setzen mit

 4. Backofenfest

 

Am 27. April wurde in diesem Jahr der Maibaum für Oberndorf auf dem Dorfplatz gesetzt. Gleichfalls konnte zum 4. Mal das Backofenfest mit Kaffee und Kuchen sowie leckeres Brot erworben werden. 

Das Maibaumsetzen wurde durch die Vorführung der Bekämpfung eines imitierten Feuers der Jugendfeuerwehr gekonnt umrahmt.

 

 

< mehr >

 

< Presse >

 

 

Back_1.JPG (61498 Byte)

Die Bäcker bei der Vorbereitung am Backofen.

Einladung.jpg (45514 Byte)

Es war ein gelungener Frühlingsanfang 

 

Das Wetter meinte es gut mit uns.

Bis in die Abendstunden fühlten sich die ca. 200 Gäste bei Grillgut und diversen Getränken im Freien "sauwohl" .

 

Feuer_1.JPG (56785 Byte)

 

Oberndorf putzt sich heraus

 

Auch in diesem Jahr werden die Oberndorfer am 6. April an der Aktion "Sauberes Oberndorf" aufgerufen mitzumachen.  Der Planung zufolge wird neben der Reinigung der Außen- und Innenanlagen des Dorfes auch Brennholz für anstehende Backfeste zu sammeln sein.

Neben den ansässigen Vereinen sind alle Anwohner gebeten dabei mitzuwirken.

Im Anschluss stehen für alle fleißigen Helfer Verpflegung und Getränke bereit.

 

 

 

 

< Presse >

 

 

FFG feiert in Oberndorf 

 

Ein Knüller war in diesem Jahr der Auf- tritt der ehemaligen Dschungelkönigin und Showsternchen Melanie Müller am Freitag in der Festhalle zu Oberndorf.

Auch als Glücksfee durfte der Ehrengast fungieren.

Die Veranstaltung war sowohl am Freitag als auch am Sonnabend mit dem Showprogramm als Partyabend wieder sehenswert.

Den Abschluss bildete auch in diesem Jahr wieder der Kinder- und Rentner- fasching auf dem Saal.

Übrigens konnten sich die Gäste am Programm des nunmehr 14-jährigen Vereins der "Faschingsfreunde Gramont" erfreuen.

 

 

< Presseartikel >

 

 

Schlechte Nachricht 

 

Die Freude hielt leider nur einen Tag.

In der Presse "Türinger Allgemeine" vom 7. Februar wurde das für Oberndorf so wichtige Straßenbau Projekt indirekt wiederrufen.

Ein Normalbürger glaubt es kaum !

Wie kann man so eine wichtige Massmahme zur Bürgersicherheit infrage stellen.

 

Presseartikel

 

 

Fuß- u. Radweg

       
Strasse.jpg (78017 Byte)        

Gute Nachricht für Oberndorf

Wie aus der "TA" zu entnehmen ist, soll nun endlich die Gefahrenstelle für Fußgänger und Radfahrer zwischen Oberndorf und Sulzbach dem Kreis "Weimarer Land" mit Hilfe eines ent- sprechenden Antrages der Stadtver- waltung in Angriff genommen werden.

Bereits seit der Eingemeindung der Dörfer Herressen, Sulzbach und Oberndorf im Jahre 1993 zur Stadt Apolda, nunmehr über 25 Jahre, wurde erstmals zu diesem Anliegen der Bürger des Moorentales reagiert.

Es ist zu hoffen, dass mit dem Antrag auch Taten folgen.

 

Weg von Ob nach Sulzbach.jpg (104278 Byte)

Der wunschgemäße Verlauf

 

Presseartikel

       

< zurück >