Kirchbauverein Oberndorf (Mauerbau)

Am 2. Mai 2005 war der Startschuss für die Kircherneuerung mit drei Oberndorfer Ein-Euro-Jobbern und mir (ehrenamtlich) gefallen. Der Beginn gestaltete sich besser als erwartet und war mit dem Einreißen der Kirchmauer trotz des heißen Wetters gut vorangekommen.                         

Mauer_5.jpg (131947 Byte) Mauer_2.jpg (145326 Byte) Mauer_3.jpg (161403 Byte) Mauer_4.jpg (159735 Byte) Mauer_1.jpg (133189 Byte)
Die Erbauer Das alte Ost-Tor Roden der eingewach- senen Bäume Der Beirat hinter der eingefallenen Mauer Die alte marode Mauer

Mauer_6.jpg (168682 Byte) Mauer_7.jpg (128799 Byte) Mauer_8.jpg (134041 Byte) Mauer_9.jpg (161219 Byte) Mauer_10.jpg (157887 Byte)
Beginn der Arbeiten mit dem Abriss Die Mauer nimmt Gestalt an Martin beim Verfugen Steine schleppen und Mauern Setzen der schweren Natursteine
Mauer_11.jpg (153696 Byte) Mauer_12.jpg (126028 Byte) Mauer_13.jpg (116605 Byte) Mauer_14.jpg (130275 Byte) Mauer_15.jpg (154390 Byte)
Ausrichten in allen Ebenen übernahm ich Detlef beim Verfugen Fertige Mauer der Ost- und Nordseite Einhängen der sanierten Torflüge Vollendung mit der "Mauerbeigabe"
Mauer_16.jpg (134179 Byte) Mauer_17.jpg (133228 Byte) Mauer_18.jpg (148298 Byte)

 

< zurück >

Westtor mit Dach und Flügeltüren  200-jähriger Grabstein und Jahreszahl Prost auf das Erreichte